Mitgliederversammlung 2018

Das höchste Gut der Freiwilligen Feuerwehr Seefeld-Kadolz, die jährliche ordentliche Mitgliederversammlung, wurde am 20. Januar 2018 um 17:00 Uhr im Gasthaus Seefelderhof abgehalten.

Kommandant Richard Gall durfte zahlreiche Kameraden seiner Feuerwehr, sowie Bürgermeister Georg Jungmayer, begrüßen.

Nach den offiziellen Punkten, wie etwa dem Totengedenken und der Genehmigung der Tagesordnung, wurde von allen Chargen Bericht, über die durchgeführten Leistungen im vergangenem Jahr, erbracht. Zusätzlich wurden auch Neuerungen aus den Themen der Fachgebiete an die Mitglieder weitergegeben.

Da zu Jahresbeginn 2018 an der allgemeinen Feuerwehrtaktik und der Befehlsgebung im Feuerwehrdienst einige Novellierungen seitens des Landesfeuerwehrkommandos vorgenommen wurden, nutzten wir auch die Mitgliederversammlung zur Weiterbildung. Unser Ausbildungsleiter Werner Ganzberger referierte in einem kurzen Theorievortrag über die „Befehlsgebung NEU“. Das Thema Befehle im Einsatz ist von enormer Bedeutung, da die Kommunikation in Extremsituationen schnell und vor allem komplett erfolgen muss. Diese Punkte können nur mit klaren und definierten Befehlen erreicht werden. Genau deshalb muss jedes Mitglied auch die einzelnen Befehle verstehen und im Anschluss richtig ausführen können. Darum ist hier eine Schulung jedes einzelnen Mitgliedes unerlässlich.

Nach den Worten der Chargen und Sachbearbeiter erfolgte seitens des Verwalterteams ein ausführlicher Finanz- und Kassenbericht, welcher auch durch die beiden Kassaprüfer bestätigt wurde. Somit wurde das Verwaltungsteam durch die Anwesenden entlastet.

Anschließend folgte die Ansprache des Bürgermeisters. Georg Jungmayer dankte allen Kameraden für die geleisteten Stunden im Feuerwehrdienst. In seinen Worten betonte er wie schwierig es für eine Gemeinde wie Seefeld-Kadolz sei, Finanzmittel für die Feuerwehr bereitzustellen. Das neue VF Fahrzeug war eine hohe Belastung für das Budget der Gemeinde und für die Feuerwehr. Er freute sich allerdings auch, dass die Feuerwehr in unserem Ort so professionell aufgestellt ist und der Ausbildungsstand auf einem sehr guten Level liegt. Beeindruckt auch von den Leistungen der einzelnen Fachgebiete wünschte er allen Mitgliedern ein gesundes Heimkommen von allen Einsätzen.

Zum Abschluss richtete Kommandant Richard Gall seine Worte an die anwesende Mannschaft. Er bedankte sich recht herzlich für die unglaublichen Leistungen, welche die Mitglieder der FF Seefeld-Kadolz im Jahr 2017 erbracht hatten. Er betonte die Wichtigkeit unserer Organisation für die Sicherheit der Bevölkerung. Es wurden auch gemeinsam die Ziele der Feuerwehr für das Jahr 2018 definiert. Werden diese Ziele im Jahr 2018 umgesetzt, wird für die komplette Mannschaft in neue Feuerwehrhelme investiert. Die persönliche Schutzausrüstung ist das Wichtigste für den Schutz der eigenen Mannschaft. Deswegen verwies KDT Gall nochmals auf die gemeinsame Weihnachtsfeier zum Jahresende, wo jedes Mitglied neue technische Einsatzhandschuhe als kleines Weihnachtsgeschenk bekam. Nach einer kurzen Darstellung der Einsatz- und Übungsstatistik wurden auch die Stundenzahlen der Mitglieder im Dienste der FF präsentiert. Durchschnittlich war jedes Feuerwehrmitglied rund 80 Stunden im Dienst der FF im Jahr 2017 aktiv. Da wir ja bekanntlich freiwillig ohne Bezahlung arbeiten, ergibt das bei Berechnung mit dem aktuellen Stundensatz für Feuerwehrmitglieder rund 72.000 € welche sich die Gemeinde bzw. der Steuerzahler im Jahr 2017 für die Sicherheit der Bevölkerung ersparen konnte.

In seinen Worten richtete der Kommandant auch nochmals einen herzlichen Dank an die Gemeinde aus. Ein besonderes Danke ging auch an den Bürgermeister persönlich, da er immer ein offenes Ohr für die Anliegen der FF hat und uns ein wertvoller Unterstützer ist. Dafür gab es von der Mannschaft einen Applaus.

KDT Gall gab auch einen Ausblick auf die Veranstaltungen und Aktivitäten der FF und durfte zum Abschluss noch eine Ernennung vornehmen.

FM Kerstin Weirosta wurde zum Sachbearbeiter Nachrichtendienst und Gehilfe des Sachgebietes ÖA ernannt. Ihr wurde eine Ernennungsurkunde überreicht und somit unterstützt sie ab sofort das Chargenteam der FF Seefeld-Kadolz.

Die Mitgliederversammlung wurde pünktlich um 19:00 Uhr mit einem GUT WEHR beendet.

Anmerkung: Wir bedanken uns bei der Gemeinde Seefeld-Kadolz recht herzlich für die Übernahme der Verpflegungskosten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok