KHD Einsatz Annaberg

Schneeeinsatz auch für die Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Hollabrunn. Am frühen Nachmittag des 12.01.2019 wurde durch den Landesführungsstab der Feuerwehr ein Zug der Katastrophenhilfsdienstbereitschaft des Bezirkes Hollabrunn angefordert.

13.01.2019 - Um fünf Uhr morgens starteten 60 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Hollabrunn in Richtung Annaberg. Darunter auch die Feuerwehr Seefeld-Kadolz mit 6 Mitgliedern.

Gegen 06:45 trafen die Kräfte 5km vor Annaberg ein. Aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse mussten wir Ketten an die Fahrzeuge anlegen. Das Vorauskommando mit Bezirksfeuerwehrkommandantstv. Reinhard Scheichenberger und KHD-Bereitschaftskommandant Wolfgang Brunthaler waren bereits in Annaberg um die ersten Aufträge abzustimmen.

Der Auftrag lautete „Befreien der Dächer von Schneelast“. Dazu wurden von einem Lotsen je ein Wechselladefahrzeug bzw. Teleskoplader mit einem Mannschaftstransportfahrzeug auf vorausgewählte Häuser zugeteilt. Die 60 Feuerwehrmitglieder starteten kurz nach 08:00 mit den Arbeiten in Annaberg.

Die Feuerwehr Seefeld-Kadolz  versorgte die eigenen Mitglieder und einen weiteren KHD-Zug mit warmen Getränken und Essen. Der Führungsstab unter dem Kommando unsereres Verwalters Matthias Seidl und Rudolf Holzer (FF Porrau) errichtete gemeinsam mit 2 Mitgliedern der FF-Seefeld Kadolz die Befehlsstation im Sitzungssaal der Gemeinde Annaberg.

Mit Einbruch der Dunkelheit beendeten wir unsere Arbeiten und traten unsere Heimreise an.

Einen ausführlichen Bericht können Sie auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos Hollabrunn nachlesen.

http://www.feuerwehren-hl.at/component/content/article/11-news/2840-khd-einsatz-in-annaberg?Itemid=257

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok