technischer Einsatz
Einsatzart technischer Einsatz
Kurzbericht Fahrzeugbergung
Einsatzort Straße Richtung Obritz
Alarmierung Alarmierung per Sirene
am Sonntag, 04.08.2019, um 15:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 45 Min.
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzbericht

Diese Woche war eine sehr Ereignisreiche für die FF Seefeld-Kadolz. Zum dritten Mal meldeten sich die Sirenen am Sonntagnachmittag um 15:15.

Die Alarmzentrale kündigte eine Ausrückung zu einer Fahrzeugbergung an. Kommend von Obritz Richtung Sportplatz Seefeld, war in der letzten scharfen Kurve ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gestürzt.

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien und kam, ohne Verletzungen, mit einem Schock davon.

Vorort wurde sofort die Absicherung der Straße vorgenommen und in weiterer Folge eine Straßensperre gemeinsam mit der Polizei vorgenommen.

Nachdem der Brandschutz aufgebaut wurde, wurde das verunfallte Fahrzeug mittels der Seilwinde vom Tanklöschfahrzeug in Stellung gebracht und abgesichert. Danach wurde der PKW mit dem Kranfahrzeug zu einem gesicherten Abstellplatz gebracht.

Kurz nach 17:00 Uhr konnten die 8 Mitglieder bei den 3 ausgerückten Fahrzeugen die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok